Anklänge in Band 6: Pendragon

Liebe Freunde von „Im Reich der Drachen“,

auch im sechsten Band werdet ihr viele Referenzen (fachsprachlich intertextuelle Referenzen) zur Pop- und Hochkultur finden. Das sind so kleine Dinge, an denen ich Spaß habe, während ich ein Buch schreibe.

Wenn Ihr ganz genau hinseht, werdet ihr in diesem Buch Referenzen finden zu:

  • Steve Jobs, wie er John Scully einen Job anbietet
  • zum Elisabethanischen Weltbild
  • zu Hamlet und Shakespeare
  • zu einem Buch von Arkadi und Boris Strugazki
  • zu den Pantheisten wie Goethe und anderen Religionen
  • und so mancher Name ist ganz bewusst aus einer anderen Sprache zitiert worden 😉

Und das waren nur die bewussten Entscheidungen, von den unbewussten intertextuellen Referenzen will ich gar nicht reden. Da ist auch ein Autor nicht frei von den Einflüssen und Prägungen seiner Zeit.

Wenn ich mal Zeit habe, kann ich in der Serie mal tiefer graben, aber vielleicht sollte ich das auch nicht tun, und dir einfach den Spaß lassen, wenn du eine Referenz findest und dich darüber köstlich amüsierst. 🙂

Viel Spaß beim Entdecken. Band 6 kann jetzt zum Vorzugspreis vorbestellt werden. Meines Erachtens ist es der beste Band der Serie, ich hatte einen richtig viel Spaß damit, ihn zu schreiben.

Herzliche Grüße und schönes Wochenende!

Euer Alex.

Werbeanzeigen

Im Reich der Drachen (5): Lancelot

Bildschirmfoto 2017-11-10 um 20.24.33.png

Liebe Freunde der Fantasy-Serie „Im Reich der Drachen“,

es ist soweit, der fünfte Band der siebenteiligen Fantasy-Saga „Im Reich der Drachen: Lancelot“ ist soeben exklusiv bei amazon.de erschienen. Das eBook ist bereits verfügbar, die Printversion kommt in den nächsten Tagen.

Arthur, kämpft im Reich der Nacht um sein Leben und das seiner Freunde. In atemberaubenden Höhepunkten erfährt er die Hintergründe um Kramosz, Goram, SZEPTER, das Licht und den Schatten. Es beginnt sich zusammenzufügen und zwei der Hauptcharaktere werden sterben.

Dieses Buch läutet das große Finale der Serie ein. Nur noch zwei Bände!

Verpasse nicht den Anschluss und sei einer von über 10.000 begeisterten Lesern!

Viel Spaß!

Euer Alex.

 

Im Reich der Drachen: Arthur – Die Fantasy-Jugendbuchserie jetzt bei amazon.de!

Im Reich der Drachen: Arthur - Alexander Trost

Liebe Freunde der Fantasy,

„Im Reich der Drachen: Arthur“ hat es als eBook in das Amazon-Regal geschafft! Ein spannendes Fantasy-Jugendbuch und der Beginn einer Serie. Das Buch ist dennoch eigenständig, auch wenn der Rahmen etabliert wird. Arthur hat einen Kampf zu bestehen und die Frage ist, was hat dieser Kampf zu bedeuten?

Fantasy macht Spaß: Zwischen Drachen, Trollen, Elfen und Magier, im Kampf zwischen der neuen und alten Religion steht ein Junge, der alles in Balance bringen soll. Sein Name ist Arthur Kuschner. Zusammen mit Llwch nimmt er sein prophezeites Schicksal an und kämpft. Mit knapp 300 Seiten (geschätzt) ist es auch richtig großes Werk. Lustig, spannend und großen Rätseln, ein Buch, das auch für dich etwas bietet.

Keine Sorge, wer kein eBook hat, kann es trotzdem lesen auf Mac, Windows, Android und iOS-Geräten. Wie das geht, schreibe ich gleich unten.

In den nächsten Wochen werde ich hier immer mal wieder einzelne Charaktere vorstellen, als erstes geht es natürlich mit Arthur los.

Wer einen Kindle hat, der surft zu amazon, kauft sich für 1,99 EUR das Buch „Im Reich der Drachen: Arthur“ und tada – bald ist es auf dem Kindle, bereit zum Lesen.

Wer keinen Kindle hat, der geht wie folgt vor:

Startet dann die App auf Eurem Endgerät, gebt Eure Login-Daten bei amazon.de ein und das war’s bis hierher.Danach surft ihr mit Eurem normalen Browser zu amazon.de,

Kauft nun das Buch „Im Reich der Drachen: Arthur“ und schickt es an Euer neu angemeldetes End-Gerät. Tada, dann sollte es drauf sein (ansonsten kurz mal amazon.de anrufen, die helfen gern.)

Ich bin auch für jede positive Kritik bei amazon.de ganz arg dankbar, auch das gibt mir Schwung, hier weiter zu machen – wer konstruktive Kritik und Vorschläge hat: einfach mailen! :)

Habt vielen Dank und ganz viel Spaß!

Alex